AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen


§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Firma Technikschwester, Cornelia Gornik) schließen.

(2) Kunde im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ausgenommen sind Personen unter 18 Jahren, in diesem Fall ist die Einverständniserklärung der Eltern/des Vormundes zu erbringen.

(3) Ihre Daten werden stets vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben oder anderen Zwecken als dem von uns erstellten Kundenstamm zur Verfügung gestellt.


§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren und/ oder die Erbringung von Reparaturleistungen.


§ 3 Leistungserbringung bei Reparaturen

(1) Soweit Reparaturleistungen Vertragsgegenstand sind, schulden wir die sich aus der Leistungsbeschreibung ergebenden Reparaturarbeiten. Diese erbringen wir nach bestem Wissen und Gewissen persönlich oder durch eine weitere Fachwerkstatt.

(2) Sie sind zur Mitwirkung bei Ihrem Reparaturauftrag verpflichtet, insbesondere haben Sie den am Gerät bestehenden Defekt so umfassend als möglich zu beschreiben und das defekte Gerät zur Verfügung zu stellen

(3) Wenn ein Gerät mit Wasserschaden (durch Selbst-oder Fremdeinwirkung) zur Reparatur gebracht wird, kann trotz aller ergriffenen Maßnahmen kein Erfolg garantiert werden, ebenso wenn bereits Reparaturversuche vorgenommen wurden.


§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.


§ 5 Gewährleistung

(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte

(2) Die Garantie gilt nur für das von uns eingebaute Ersatzteil. Eine noch bestehende Herstellergarantie erlischt ab dem Zeitpunkt des von Ihnen an uns erteilen Reparaturauftrags.

(3) Zur Inanspruchnahme der Gewährleistung sind Sie verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Funktionsabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware per E-Mail anzuzeigen.

(4) Die Gewährleistungsfrist beträgt 4 Monate ab Erhalt der Ware. Die Gewährleistungsfrist gilt nicht für vom Kunden fahrlässig verursachten Nachfolgeschäden.


§6 Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

(1) Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

(2) Bei sämtlichen Ersatzteilen für Apple-Geräte handelt es sich nicht um Originale. Apple behält sich allein das Recht vor, originale Ware mit dem Apple-Logo zu verwenden. Minimale Abweichungen in Optik und Leistung sind möglich.


§7 Preise und Zahlungsmodalitäten

(1) Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

(2) Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.


§8 Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Die Mängelhaftung für unsere Waren und Reparaturleistungen richtet sich nach der Regelung §5 Gewährleistung in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.